Triathlon-Life Hacks: Die Liste der besten Tricks von A-Z

Ob Langzeitwiederholungstäter oder Vollbluteinsteiger: Jede*r Triathlet*in hat eine ganze Kiste voller Triathlon-Life Hacks, die das Leben im Alltag, im Training und im Wettkampf leichter machen. Auf dieser Seite findest Du die Triathlon-Life Hacks praktisch sortiert von A-Z. Du hast einen eigenen Triathlon-Life Hack beizusteuern? Dann fülle hier das Kontaktformular aus und Dein Tipp landet hier auf der Seite.

Triathlon-Life Hacks von A wie ### bis Z wie Zeitplanung

Mit diesen Triathlon-Life Hacks kann eigentlich gar nichts mehr schiefgehen… oder?

B wie Babypuder

Der Neo rutscht am besten auf trockener Haut. Pudere Dich mit Babypuder ab, kurz bevor Du den Neo anziehst, um Zeit und Nerven beim Anziehen zu sparen.

L wie Labello

Stecke Dir beim Laufen einen Labello ein: Mit dem Fettstift kannst Du unterwegs bei beginnenden Scheuerstellen Schlimmeres verhindern.

S wie Swimskin

Bei NEoverbot ist ein Swimskin für alle Schwimmer*innen die Rettung, deren Wasserlage nicht perfekt ist. Sie bestehen nicht aus Neopren und sitzen eng wie eine zweite Haut. Das hydrophile Material sorgt für Auftrieb. Swimskins gibt es mit kurzen Ärmeln oder ärmellos, sie enden oberhalb des Knies, denn alles ab Ellbogen und Knie muss bei Neoverbot unbedeckt bleiben.