Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 107: Immer wieder sonntags…

Bayerische Triathlet*innen befinden sich immer noch im Trainings-Limbo mit ohne Schwimmen und ich blicke skeptisch in Richtung Trumer Triathlon Triple (Anmeldung aktuell ausgesetzt), Ironman 70.3 Zell am See und Ersatztermin für den Ironman Frankfurt (Hamburg hat einen, Frankfurt noch nicht…). Mit knapp 18 Trainingsstunden war die Woche durchaus passabel, auch wenn es sonst definitiv nichts… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 106: Schlaf gut, alles gut?

Okay, alles gut wäre vielleicht zu viel gesagt, aber gut zu schlafen ist einfach phänomenal. Das zweite Highlight der vergangenen Woche? Ein Friseurbesuch, der wirklich sehr lange über-überfällig war. Ansonsten noch keine Neuigkeiten zu einem möglichen Ersatztermin für den Ironman Frankfurt und die Wiedereröffnung der Fitnessstudios in Bayern ist auf „Juni 2020“ verschoben, aber selbst… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 104: Off-Season Season

Eine Off-Season mitten in der Saison, oder vielleicht gleich eine ganze Off-Season Season: So fühlt sich das momentan an. Fast alle Wettkämpfe bis einschließlich Ende August sind abgesagt und es ist auch noch nicht so ganz klar, ob diejenigen Ende August bzw. die kleineren vor Ende August bzw. diejenigen ab dem 1. September stattfinden werden…. Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 103: Warten auf… ?

Die Schwimmbäder und Fitnessstudios sind immer noch nicht wieder geöffnet und ein möglicher Ersatztermin für den Ironman Frankfurt ist auch noch nicht bekannt. Keine Großveranstaltungen bis zum 31.08. – was das für die kleinen Triathlons heißt, ist teilweise noch nicht bekannt und man darf gespannt sein, was die nächsten Wochen so bringen. Ja, so ein… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 101: Ungewissheit und ein virtuelles DNF

Ungewissheit ist an allen Ecken und Enden irgendwie das Thema der Woche. Wird das noch was mit der Triathlonsaison 2020? Wird das noch was mit meinem kaputten Bein? Wird das noch was mit der virtuellen Rennserie von Ironman? Fragen über Fragen. Ansonsten schießen die virtuellen Angebote weiter munter aus dem Boden und meine Schlafstörungen tanzen… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 100: Training trotz Coronavirus

Das Coronavirus wird uns auf jeden Fall im Training in den nächsten Wochen noch begleiten. Aber der sportlichen Motivation kann die Pandemie nichts anhaben, denn: Irgendwas geht immer. Und wenn vielleicht ohnehin die großen Frühlings- und Sommerwettkämpfe verschoben werden, muss man sich auch definitiv keinen zusätzlichen Trainingsstress aufhalsen und kann einfach das Beste daraus machen…. Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 91: Der Countdown läuft!

Der Countdown bis Lanzarote ist fast abgelaufen und obwohl ich natürlich bislang weder gepackt noch meine lange To-Do-Liste abgearbeitet habe, freue ich mich wie ein zu lange von der Sonne ferngehaltenes Blümchen (okay, größenmäßig vielleicht eher eine Hecke) auf zehn Tage mit im Schnitt 20°C und Draußentraining ohne abfrierende Gliedmaßen. Also heute einmal noch eine… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 89: Triathlon-Training im Flow

Hallo, hallo, ab in den Flow, diese Woche wird doppelt so schnell geschrieben wie sonst, weil es noch früher als normalerweise ins Bett geht, damit das Morgenfrühtraining möglichst stressfrei über die Bühne gehen kann. Bitte dementsprechend auch die Lesegeschwindigkeit anpassen und idealerweise – so wie ich beim Schreiben – nebenbei mit einem großen Löffel aus… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 87: Merry Formtief zu Weihnachten

Weihnachten kam, sah und siegte und ich pflege ein wunderbares winterliches Formtief, während der Rest der Welt sich beim trimag.de-FTP-Test, den Power&Pace-Trainingsplänen oder den Challenges von der TCC abstrampelt. Aber bei irgendjemandem muss es ja auch scheiße laufen und nachdem aktuell keine Wettkämpfe anstehen, ist das auch völlig in Ordnung. Und Winter ist nun einmal… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 80: Bikefitting und schwache Beine

Heute folgt das Recap vom Bikefitting bei STAPS aus der vorvergangenen Woche sowie ein bisschen Jammerei, wahlweise zum Thema Temperaturterror oder Beinschwäche. Andererseits ist Kältetherapie ja gut für die Regeneration und das Immunsystem freut sich über die Challenge, wenn ich mal wieder zu faul bin, nach dem langen Lauf den Minihügel von der Isar aufwärts… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 75: 🎵 Let’s Zwift again, like we did last winter 🎵

Okay, okay. Zwift hatte ich im letzten Winter noch gar nicht, aber der Songtext von Chubby Checker hat sich einfach für diese Überschrift angeboten. Oder besser gesagt: Er ist mir ins Gesicht gesprungen, #inyourface sozusagen. Diese Woche war es also soweit und das Zwift-Virus hat mich angesteckt. Besser als das Wiesn-Virus – und es war… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 63: Rennbericht Triathlon Karlsfeld mit Quarktaschen

Hier kommt mein Rennbericht Triathlon Karlsfeld – gerade mal zwei Wochen ist Walchsee erst her und schon ist die nächste Olympische Distanz wieder eingetütet. An dieser Stelle wünsche ich mir selbst dann mal eben Happy Triversary, weil Karlsfeld vor einem Jahr auf der OD auch mein allererster Triathlon überhaupt war. So schnell vergeht die Zeit!… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 58: Wann ist endlich wieder Race Day?

Race Day-Fieber: Nachdem ich gerade mein Triathlon-Mitteldistanz-Debüt beim Ironman 70.3 Kraichgau gegeben habe, denke ich logischerweise seit Montag an nichts Anderes als daran, welche meine nächste Triathlon-Mitteldistanz sein könnte. Also nein, ich mache nicht jetzt gleich am Wochenende wieder eine Triathlon-Mitteldistanz, zuerst steht eine OD in Erding an. Aber ich habe Blut geleckt und will… Continue Reading