Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 83: Herbsttraining? Läuft.

Das Herbsttraining ist in vollem Gange, das Immunsystem macht bisher alles mit und zum Wochenende hin gab es sogar noch einen kleinen Szenewechsel – so könnte doch eigentlich jede Woche enden; vielleicht aber mit ein paar Grad Celsius mehr, wenn ich einen Wunsch frei hätte. Aber ein bisschen Abhärtung für die verweichlichte Triathletin ist vielleicht… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 74: Kleine Triathlon-Überraschungen

Eine Woche voller Triathlon-Überraschungen und den üblichen Hochs und Tiefs hat trotz wenigen Kilometern an der frischen Luft doch unterm Strich eine unterhaltsame Wochenbilanz ergeben. Denke ich zumindest. Ob ich mir das alles nur einbilde, könnt ihr beim Nachlesen selbst beurteilen. Auf geht’s! Spannung, Spiel, Spaß und sogar Schokolade: Das alles gab es in Woche… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 73: Triathlon Herbsttraining

Boah, ist das kalt! Das Triathlon Herbsttraining hat nun wohl offiziell begonnen und daher ging es für mich auch diese Woche gleich dreimal zum Indoortraining aufs Spinningbike und nur einmal für schlappe 70 Kilometer an die frische Luft. Okay, zweimal zu und von vit:bikes pendeln war auch noch mit dabei, aber das zählt wohl kaum… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 70: Das war das CTW Cologne Triathlon Weekend 2019… nicht.

2 Comments

CTW Cologne Triathlon Weekend 2019 meets Fyre Festival, oder: Wie man Tausende Athleten um einen schönen Saisonabschluss bringt. Denn wir hatten uns das alle ein kleines bisschen anders vorgestellt. Ich frage mich, wie der Veranstalter sein Antlitz im Spiegel jemals wieder wird ertragen können, ohne vor Scham angewidert dem Blick zu senken. Ganz toll gemacht,… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 69: Rennbericht 3MUC Triathlon 2019 (Olympische Distanz) mit PB!

Das Highlight der Woche war natürlich der 3MUC Triathlon 2019 auf der Olympischen Distanz. Ansonsten war diese Woche wettertechnisch mal wieder alles drin – von Armlinge-Baselayer-Trikot-Windweste bis hin zu am-liebsten-würde-ich-oberkörperfrei-fahren. Auch leistungstechnisch ging es von ich-habe-geile-Beine bis heute-ist-alles-doof. Quasi GZSZ, nur mit Schmerzen. Oder so. Ihr wisst aber hoffentlich, wie das gemeint ist. Vor allem… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 68: Eine ganz normale Triathlon-Woche

Die letzte Triathlon-Woche war tatsächlich ziemlich unspektakulär: Ich fiebere meinen nächsten Rennen entgegen, kurble mehr als ich sollte und bin insgesamt ganz gut unterwegs. Bleibt nur zu hoffen, dass das bis zum 3MUC und bis Köln auch einfach so bleibt. Ansonsten im Programm: Rennberichte, Internet-Fame, die Polizei und ein etwas anderer Stadtspaziergang. Was ist eigentlich… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 67: 180 Kilometer TT solo, diesmal ohne Panne

Die 180 Kilometer TT fährt man eigentlich sonst nur im Ironman oder als geniale Gruppenfahrt mit RRMUC, aber dann mit dem RR und nicht mit dem TT. Solo mal eben zwischendurch eher selten. Aber ich hatte da ja noch eine Rechnung offen mit der dank Reifenpanne verpatzten 180er Runde von vor ein paar Wochen –… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 66: Rennbericht Mitteldistanz Triathlon Regensburg

Huch, da war sie schon: die Mitteldistanz beim Triathlon Regensburg. Es gibt wenig Aufregenderes als nach einer zumindest halbwegs erfolgreichen Tapering-Woche gespannt und leicht nervös am Start zu stehen… beziehungsweise Wasser zu treten, denn die rund 300 Mitstreiterinnen und Mitstreiter auf der Mitteldistanz des Triathlons Regensburg (von insgesamt etwas mehr als 1.000 Athleten) starteten massig… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 64: Training und Wetterkapriolen

Zum Thema Training und Wetterkapriolen habe ich in den letzten 64 Wochen ja schon einige Male geschimpft, gejammert oder jubiliert. Diese Woche dann eben mal wieder. Der Klimawandel ist echt anstrengend für den trainingswilligen Organismus. Abgesehen davon war die Woche auch ansonsten ein stetiges Auf und Ab – und jetzt sind es nur noch zwei… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 63: Rennbericht Triathlon Karlsfeld mit Quarktaschen

Hier kommt mein Rennbericht Triathlon Karlsfeld – gerade mal zwei Wochen ist Walchsee erst her und schon ist die nächste Olympische Distanz wieder eingetütet. An dieser Stelle wünsche ich mir selbst dann mal eben Happy Triversary, weil Karlsfeld vor einem Jahr auf der OD auch mein allererster Triathlon überhaupt war. So schnell vergeht die Zeit!… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 62: Rest Week zwischen den Race Weeks

Okay, eigentlich heißt es nicht Rest Week, sondern Recovery Week. Außerdem gilt ja „No Rest for the Wicked“, und zu der Kategorie zähle ich mich natürlich bekennenderweise auch. Aber genau wie beim Resteessen habe ich in diese Restewoche irgendwie hauptsächlich den Rest gemacht, der in den Wochen zuvor zu kurz gekommen ist, also zahle ich… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 60: Rennbericht Triathlon Erding (OD)

Schwuppdiwupp – hier kommt der Rennbericht zum Triathlon Erding. Schon wieder eine Woche, die rasend schnell vergangen ist und schon wieder eine großartige Olympische Distanz in den Beinen. Diesmal aus dem vollen Training… voll aus dem Training… Irgendwie so. Wie das aussieht, ob es funktioniert hat und was es mit der neongelben Rakete auf sich… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 58: Wann ist endlich wieder Race Day?

Race Day-Fieber: Nachdem ich gerade mein Triathlon-Mitteldistanz-Debüt beim Ironman 70.3 Kraichgau gegeben habe, denke ich logischerweise seit Montag an nichts Anderes als daran, welche meine nächste Triathlon-Mitteldistanz sein könnte. Also nein, ich mache nicht jetzt gleich am Wochenende wieder eine Triathlon-Mitteldistanz, zuerst steht eine OD in Erding an. Aber ich habe Blut geleckt und will… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 43: Abspulen und Trainingstief rocken. Und Shopping!

Mein Trainingstief seit Lanzarote hält sich beharrlich und hartnäckig, die Ursachenfindung war im Winterschlaf und geht nächste Woche weiter. Umso mehr erfreue ich mich gerade daran, dass ich mein Trainingsprogramm mit Motivations-Boostern von den lieben Menschen in meinem Umfeld trotzdem (auf Sparflamme, also mit weniger Intensität) abspulen kann. Und ja, exzessives Einkaufen unbedingt notwendiger Accessoires… Continue Reading