Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 111: Der Countdown läuft… immer noch

Hach ja. Aus den geschmiedeten Schwimmplänen wurde nichts, aber natürlich ging das Training die Woche über trotzdem weiter, denn der Countdown läuft auch immer noch. Für 2012. Und zweimal Yoga stand auch wieder auf dem Programm. Insgesamt tat die Woche sehr weh. Sehr, sehr weh. Wunderbar! In Woche 111 gibt es im Süden – im… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 102: Kein Ironman Frankfurt am 28.06.2020

Ehrlich gesagt bin ich froh, dass der Ironman Frankfurt nicht am 28. Juni 2020 stattfindet. Wäre ich bereit gewesen? Jap, das auf jeden Fall – zumindest bis vor COVID-19. Aber mit der Pandemie ist einfach alles anders und bald ist mein letzter Schwimmbadbesuch einen Monat her, so wie bei fast allen von uns, und bis… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 101: Ungewissheit und ein virtuelles DNF

Ungewissheit ist an allen Ecken und Enden irgendwie das Thema der Woche. Wird das noch was mit der Triathlonsaison 2020? Wird das noch was mit meinem kaputten Bein? Wird das noch was mit der virtuellen Rennserie von Ironman? Fragen über Fragen. Ansonsten schießen die virtuellen Angebote weiter munter aus dem Boden und meine Schlafstörungen tanzen… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 96: Wetterkapriolen, aber wenigstens läuft sie wieder. Zumindest ein bisschen.

Holy Shit. Die aktuellen Wetterkapriolen machen mich fast so fertig wie die (mittlerweile wahrscheinlich WIRKLICH überwundenen, hoffe ich) Schlafstörungen und das (nicht mehr wiederholte) 36-Stunden-Fasten. Morgens Sonnenschein, vormittags Sturm, nachmittags Schnee und abends Regen: Wie soll man denn damit klarkommen? Auch aus der Verletzungsecke gibt es eine vorsichtig optimistische Neuigkeit und deshalb ist das Tron… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 95: Fasten vor der Fastenzeit

Die Fastenzeit ist zwar noch nicht angebrochen, aber ich bin ja immer ein bisschen früher dran mit der Realisierung von irgendwelchen Vorsätzen, deshalb habe ich vergangene Woche mal die Fastenzeit eingeleitet. Vielleicht ein bisschen inspiriert von dem Artikel in der TOUR (ich habe noch zwei Belegexemplare zu verschenken, möchte jemand eines?), aber hauptsächlich motiviert durch… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 80: Bikefitting und schwache Beine

Heute folgt das Recap vom Bikefitting bei STAPS aus der vorvergangenen Woche sowie ein bisschen Jammerei, wahlweise zum Thema Temperaturterror oder Beinschwäche. Andererseits ist Kältetherapie ja gut für die Regeneration und das Immunsystem freut sich über die Challenge, wenn ich mal wieder zu faul bin, nach dem langen Lauf den Minihügel von der Isar aufwärts… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 75: ? Let’s Zwift again, like we did last winter ?

Okay, okay. Zwift hatte ich im letzten Winter noch gar nicht, aber der Songtext von Chubby Checker hat sich einfach für diese Überschrift angeboten. Oder besser gesagt: Er ist mir ins Gesicht gesprungen, #inyourface sozusagen. Diese Woche war es also soweit und das Zwift-Virus hat mich angesteckt. Besser als das Wiesn-Virus – und es war… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 65: Triathlon-Panne, Einhörner und Aerotik

Ohne die Triathlon-Pannen wäre die Überschrift irgendetwas mit 180 Kilometern Solo auf dem Rad gewesen. Aber es kam, wie es kommen musste, nämlich nicht so, wie es geplant war. Dafür habe ich diese Woche wieder viel über mein TT gelernt, Einhörner gesehen und ein neues Lieblingswort, das D. mir in den Kopf gesetzt hat. Und… Continue Reading