Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 105: Noch eine Woche länger warten

Die Wiedereröffnung der Fitnessstudios ist vom 4. auf den 11. Mai verschoben worden und Ironman wird erst nach dem 7. Mai ankündigen, wie es mit einem Termin Ende September für den IM Frankfurt aussieht. Ansonsten trudeln weitere Veranstaltungsabsagen ein und das Off-Season-Training läuft auf Sparflamme weiter. Happy Anniversary, 2 Jahre Projekt Ironwoman!

Die Reise zu meinem allerersten Ironman hatte ich mir anders vorgestellt, als ich am 1. Mai angefangen habe, dieses Blog zu schreiben. Aber damit bin ich nicht alleine – für alle ist diese Saison bislang eine Nichtsaison, und geteiltes Leid ist doch irgendwie halbes Leid. Anyways; der Weg zum ersten Ironman, dem Ironman Frankfurt, wird mit der Corona-Pandemie einfach nur ein bisschen länger – oder, um meinen Orthopäden zu zitieren: „Frau L., das hält Sie nicht ab, das hält Sie nur auf!“ Was ich bislang auf diesem holprigen Ironman-Triathlon-Weg erlebt habe, findet sich hier: Woche 104 bis Woche 53, Woche 52 bis Woche 1 und Tag 1 – und hier geht es per Zufallsklick zu einem beliebigen Beitrag.

Übrigens: Über einen Energieriegel per PayPal.me freue ich mich ebenso wie über Hilfe bei der Reduktion meines Lagerbestandes auf eBay. Über Kleiderkreisel tausche ich gerne, die Werbeanzeigen auf meiner Website anklicken spielt auch ein paar Cent in die Triathlonkasse und wer möchte, kann mich auch gerne als Freiberuflerin für Text & Bild anheuern (Redaktion, Lektorat, Übersetzung, Grafik und so manches mehr). Like-Tipps außerdem: meine Projekt Iron(wo)man Facebook-Seite – und gerne auch die von Triathlon Rennberichte, auch wenn sich momentan dort nicht so viel tut. Aber alles zu seiner Zeit.

Die Off-Season geht weiter

Mittlerweile wurde auch der Regensburger Triathlon am 2. August 2020 abgesagt – wenig überraschend, aber schade. Der Rest steht bis jetzt aber noch und hoffentlich wissen wir am kommenden Sonntag mehr nach den neuesten Verkündungen, Beschlüssen und Prognosen.

So, was kann ich aus meiner langweiligen Off-Season-Woche erzählen? Fünfmal Krafttraining, sechsmal Zwift, einmal kurz und einmal länger laufen lautet die Bilanz. Aktuell gehe ich davon aus, dass der Ironman 70.3 Zell am See der erste Wettkampf dieses Jahr werden wird und dass Frankfurt… hmm, stattfindet. Ein bisschen Optimismus kann schließlich nicht schaden. Und damit geht es in die nächste und hoffentlich letzte Woche ohne Schwimmtraining…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .