Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 104: Off-Season Season

Eine Off-Season mitten in der Saison, oder vielleicht gleich eine ganze Off-Season Season: So fühlt sich das momentan an. Fast alle Wettkämpfe bis einschließlich Ende August sind abgesagt und es ist auch noch nicht so ganz klar, ob diejenigen Ende August bzw. die kleineren vor Ende August bzw. diejenigen ab dem 1. September stattfinden werden. Also hole ich jetzt die Off-Season nach, die ich im Herbst nicht gemacht habe. Es gibt Schlimmeres!

Nächste Woche feiere ich 2 Jahre Triathlon-Training, denn am 1. Mai 2018 habe ich damit angefangen, für einen Ironman zu trainieren. Der in Frankfurt am 28.06. hätte es werden sollen, aber dann kam COVID-19 und die Saison wurde gecancelt. Was bis dahin geschehen ist, steht hier: Woche 103, Woche 102Woche 101Woche 100Woche 99Woche 98Woche 97Woche 96Woche 95Woche 94Woche 93Woche 92Woche 91Woche 90Woche 89Woche 88Woche 87Woche 86Woche 85Woche 84Woche 83Woche 82Woche 81Woche 80Woche 79Woche 78Woche 77Woche 76Woche 75Woche 74Woche 73Woche 72Woche 71Woche 70Woche 69Woche 68Woche 67Woche 66Woche 65Woche 64Woche 63Woche 62Woche 61Woche 60Woche 59Woche 58Woche 57Woche 56Woche 55Woche 54Woche 53, die Links zu Woche 52 bis Woche 1 und Tag 1, und hier geht es per Zufallsklick zu einem beliebigen Beitrag.

Übrigens: Über einen Energieriegel per PayPal.me freue ich mich ebenso wie über Hilfe bei der Reduktion meines Lagerbestandes auf eBay. Über Kleiderkreisel tausche ich gerne, die Werbeanzeigen auf meiner Website anklicken spielt auch ein paar Cent in die Triathlonkasse und wer möchte, kann mich auch gerne als Freiberuflerin für Text & Bild anheuern (Redaktion, Lektorat, Übersetzung, Grafik und so manches mehr). Like-Tipps außerdem: meine Projekt Iron(wo)man Facebook-Seite – und gerne auch die von Triathlon Rennberichte, auch wenn sich momentan dort nicht so viel tut. Aber alles zu seiner Zeit.

Off-Season und Däumchen drehen

Ob es 2020 einen Ausweichtermin für den Ironman Frankfurt geben wird, erfahren wir wohl erst nächste Woche, denn der 30.4. ist als Deadline für die Updates gesetzt. Die Daumen sind gedrückt, dass die dann zu verkündende Lösung allen Beteiligten einigermaßen gefällt und dass dann am 4.5. Schwimmbäder & Fitnessstudios wieder öffnen, so dass ordentliches Training wieder möglich ist. Bis dahin sieht mein Training immer noch so aus, dass ich jeden Tag Krafttraining und eine Ausdauereinheit mache, nämlich entweder Core, Oberkörper oder Unterkörper und dann meistens Zwift, weil mein Bein (Muskelanriss im Oberschenkel und Blockade im ISG) immer noch nach Schonung verlangt hat – aber jetzt definitiv besser ist, da mein grandioser Physio J. mich ziemlich verknotet und eingerenkt und was auch immer alles noch hat. Mein Highlight war heute der erste schmerzfreie 10-Kilometer-Lauf seit vielen Wochen. Allerdings machen mir die Schlafstörungen nach wie vor zu schaffen, so dass an manchen Tagen mein Energiepegel einfach auf -1 ist.

Die folgenden Veranstaltungen sind jetzt aktuell noch nicht abgesagt, alle natürlich mit einem großen Fragezeichen:

… und alles, was danach eventuell noch kommen könnte. Aber die kommende Woche wird noch einmal ruhig und dann bin ich vor allem gespannt auf die erste Schwimmeinheit nach dem Lockdown. Haha.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .