Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 69: Rennbericht 3MUC Triathlon 2019 (Olympische Distanz) mit PB!

Das Highlight der Woche war natürlich der 3MUC Triathlon 2019 auf der Olympischen Distanz. Ansonsten war diese Woche wettertechnisch mal wieder alles drin – von Armlinge-Baselayer-Trikot-Windweste bis hin zu am-liebsten-würde-ich-oberkörperfrei-fahren. Auch leistungstechnisch ging es von ich-habe-geile-Beine bis heute-ist-alles-doof. Quasi GZSZ, nur mit Schmerzen. Oder so. Ihr wisst aber hoffentlich, wie das gemeint ist. Vor allem… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 68: Eine ganz normale Triathlon-Woche

Die letzte Triathlon-Woche war tatsächlich ziemlich unspektakulär: Ich fiebere meinen nächsten Rennen entgegen, kurble mehr als ich sollte und bin insgesamt ganz gut unterwegs. Bleibt nur zu hoffen, dass das bis zum 3MUC und bis Köln auch einfach so bleibt. Ansonsten im Programm: Rennberichte, Internet-Fame, die Polizei und ein etwas anderer Stadtspaziergang. Was ist eigentlich… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 67: 180 Kilometer TT solo, diesmal ohne Panne

Die 180 Kilometer TT fährt man eigentlich sonst nur im Ironman oder als geniale Gruppenfahrt mit RRMUC, aber dann mit dem RR und nicht mit dem TT. Solo mal eben zwischendurch eher selten. Aber ich hatte da ja noch eine Rechnung offen mit der dank Reifenpanne verpatzten 180er Runde von vor ein paar Wochen –… Continue Reading


Projekt Iron(wo)man. Recap Woche 66: Rennbericht Mitteldistanz Triathlon Regensburg

Huch, da war sie schon: die Mitteldistanz beim Triathlon Regensburg. Es gibt wenig Aufregenderes als nach einer zumindest halbwegs erfolgreichen Tapering-Woche gespannt und leicht nervös am Start zu stehen… beziehungsweise Wasser zu treten, denn die rund 300 Mitstreiterinnen und Mitstreiter auf der Mitteldistanz des Triathlons Regensburg (von insgesamt etwas mehr als 1.000 Athleten) starteten massig… Continue Reading