Interview für SPIEGEL Online UniSPIEGEL

Blog_2015_04_21

An dieser Stelle möchte ich mich kurz als bekennende SPIEGEL- und SPON-Leserin outen. Den Newsletter bekomme ich zweimal täglich, ab und zu schließe ich diverse Mini-, Probe- und Studenten-Abos ab, die SPIEGEL-Website ist meine Startseite und erste Anlaufstelle in Prokrastinationsphasen. Es ist tatsächlich seit zehn Jahren eines meiner Ziele gewesen, einmal etwas für die SPIEGEL-Gruppe zu schreiben und ich war schon ziemlich stolz, als 2007 mein Leserbrief zum Thema Second Life abgedruckt wurde. In der SPIEGEL Wissen Ausgabe 2/2015 werde ich zur Heilkraft der Bewegung interviewt. Und nun durfte ich für SPIEGEL Online / UniSPIEGEL ein Interview mit den zwei Köpfen hinter 0x0a.li führen, die Pegidas Facebook-Kommentare gesammelt haben: Pegida-Postings bei Facebook: Was der Nachbar denkt, aber nicht ausspricht. Auch auf Facebook und Twitter geshared. Spannendes Thema, großartige Interviewpartner und ein wirklich toller Auftrag. Danke, SPON!

SPON-Pegida_lowres

Kommentar verfassen